WIR SIND MANCHMAL "IM UNTERWEGS" ZUHAUSE!

Montag, 12. Dezember 2016

Tavira (letzter Teil)

Überall die süßen Deko-Fischlis, die hatten es mir u.a. angetan. Habe bewußt hier die umgebenden Farben mal weggenommen.  Denn ein Zuviel schmälert die Wirkung und im Besonderen das, was ich hier zeigen will.

Das zweite Bild ist ebenfalls etwas bearbeitet (durch Weglassen von Farben, mehr nicht!),

alle anderen sind "natur",

und die beiden letzten (Kirche, es gibt mehrere!) sind aus dem Auto heraus entstanden. Zu dem Zeitpunkt machten wir uns bereits auf den Weg zum nächsten Punkt an der Ostalgarve.

Das waren die letzten Impressionen aus Tavira, morgen geht es dann nochmals weiter an der Ostküste. Ihr merkt, die Tigeraugen hatten an der Algarve viiiiel Futter bekommen.

Kommentare:

  1. Oh jaaa...das haben sie wirklich und die Fische sind wirklich klasse. Scheinen wohl dort ein Zeichen für den Ort zu sein, gell.

    Klasse auch die Kirche, auch wieder was für mich und der Glockenturm gefällt mir in seiner Art besonders gut. Danke dass du uns mitgenommen hast. Freue mich schon auf die weiteren Bilder.

    Hab einen tollen Wochenstart und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. ...ach so sommerliche Urlaubsbilder mag ich mir jetzt gar nicht mehr anschauen, liebe Rita,
    da bekomme ich nur Fernweh ;-)...aber lieber hier mit dir reisen als nur hinterm Ofen hocken, oder? :-)))

    habe einen guten Montag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!