WIR SIND MANCHMAL "IM UNTERWEGS" ZUHAUSE!

Sonntag, 27. November 2016

Am "Ende der Welt"

Cabo de São Vicente:

Fortsetzung folgt!

Kommentare:

  1. ha...Erste und ich sitze hinter dir Tiger ;-)

    Na, das ist ja mal ein Plateau, für mich schon ungewohnt soviel platte Fläche zu sehen^^ Da passt dann auch der Stuhl wo man selbst winzig drauf wirkt, gell. Danke dass du uns mitgenommen hast, hat mir gefallen das Ende der Welt zu sehen, sogar noch mit Tor im Himmel welches das Herz noch weiter strahlen lässt. Hast du es dort angebracht?

    Viele Knuddelgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ups....fast wäre ich am Ende "von der Scheibe" gefallen ;-D
    Tolle Impressionen, bin gerne mitgefahren.

    Liebste Grüße von Elfin :-*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll, daß Ihr eingestiegen seid. ;-) ... so oder so!
    Danke, freue mich sehr über Eure liebe Gesellschaft.

    Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. In dieses Auto bin ich doch gerne eingestiegen, liebes Tigerchen, denn so kann ich noch einmal diesen schönen Leuchtturm am Ende der Welt sehen, dem südwestlichsten Zipfel Europas.
    Es ist schon einige Jahre her, als ich dort stand, aber....jetzt bin ich einfach mal wieder live dabei und zwar hier bei dir.:-)

    Ganz lieben Dank fürs Mitnehmen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!