WIR SIND MANCHMAL "IM UNTERWEGS" ZUHAUSE!

Dienstag, 14. Oktober 2014

Dies und das in Taormina

Irgendwie läßt es mich gar nicht los, und es gibt auch einfach noch viel zu viel zu zeigen! Somit ist das eine gute Möglichkeit "den Urlaub noch ein bißchen zu verlängern", obwohl man ja längst wieder im Alltag zuhause ist.
Noch ein weiterer Balkon mit typischem Schmuck (im Städtchen Taormina)
Original sizilianische Cassata (ziemlich süß und "fettig", aber ich wollte es ja unbedingt mal original und vor Ort probieren) Denn ich hatte mal eine Cassata selbstgemacht, die war jedoch völlig anders.
Dagegen ist Granita (hier mit Kaffeegeschmack) natürlich wesentlich magerer und erfrischender.
Ein Gemälde im Frühstücksrestaurant unseres Hotels. Es zeigt den berühmten Blick durch das antike Theater hindurch zum rauchenden Ätna.
Jeden Morgen gab es frische saftige süße Orangen zum Auspressen.
Floraler Schmuck im Treppenhaus des Hotels

Gemalter Wandschmuck in unserem Hotelzimmer.
Ein paar weitere Entdeckungen am Strand gemacht ...
Was man so alles findet ...
Das ist eine überwucherte Krabbe
Die Blätter sehen scharf aus! Es folgen noch ein paar weitere Impressionen aus dem Hotelgarten
Einer der Blumensträuße in der Lobby
 und schnörkelige Lampen an der Decke, die wie eine Blume aussehen.


Und zum heutigen Abschluß zeigen Rotjäckchen und der Rolf Euch noch einen Teil  Ihrer Strandschätze!  Links vorne z.B. ein Stück Ätna-Lava.

Kommentare:

  1. Lieber Tiger,
    deine tollen Bilder haben mir einen lange vergangenen Urlaub in Erinnerung gebracht!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. So ein Stück Lavagestein vom Ätna habe ich auch - vor 37 Jahren bei Taormina am Strand aufgehoben. Und extrem süße und bunte Cassata durften wir damals auch probieren, weil ein italienisches Hochzeitspaar am Campingplatz gefeiert hat und alle Restaurantbesucher zu Kaffee und Kuchen eingeladen wurden.
    Mit Deinen wunderschönen Urlaubsbildern konnte ich nochmal richtig in Erinnerungen schwelgen. Danke!

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder,könnte ich mir auch immer wieder anschauen.Genau so einen Stein hatte ich auch.Der ist noch schwarz ,also nicht so alt.Ich hatte auch noch einen ganz alten der war aber grau und hässlich.Die Steine sind in Berlin geblieben.
    Danke dass wir Deine schönen Bilder auch sehen durften.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  4. Akso die Krabbe ist der Hammer!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Wow , wunderschöne Bilder sind das ,
    sie anzusehen brachte mir viel Spaß .
    Drum lieber Tiger danke ich dir ,
    für die prachtvollen Fotos hier .
    Über die Fundstücke freut sich mit Sicherheit doch ,
    dein lieber Herr Süßfrosch . :)
    Liebste Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt der Balkon.
    Alle anderen Bilder finde ich faszinierend.
    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, da will ich hin...Prächtige Blüten, farbenprächtige Fassaden und gehaltvolle Kuchen...Hm... und ich darf ganz unbedenklich naschen, denn bei dir hier auf dem Blog hat´s ja keine Kalorien. :-))
    Danke für die tollen Aufnahmen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ich bin immer wieder begeistert deine schönen Bilder aus Taormina sehen zu dürfen :-)

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich! Wirklich toll, Deine Urlaubssammeleien. Besonders die Strandschätze - SUPER TOLL!!!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!