WIR SIND MANCHMAL "IM UNTERWEGS" ZUHAUSE!

Samstag, 30. April 2016

In der Calle Mequinez

Ein paar Impressionen auf dem Weg zum Flohmarkt hoch, wo wir Nova zum ersten Mal trafen. Es ist allerdings nur ein kleiner Teil davon, weitere im nächsten Post, sonst wird es zu viel hier. ;)
















(kann bei Interesse größer geklickt werden)



Und unterwegs nach oben Richtung "Novas" Flohmarkt sahen wir am Baranco etliche freilaufende Hühner mit Küken. Bzw. waren sie ja im Baranco!
Einen der Hähne hat Herr Brummel u.a. einfangen können:

Kommentare:

  1. Herrlich wie farbenfroh die Häuser dort gestaltet sind

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  2. Toll wie du den Teil der Insel "gesehen" hast, schon alleine von den Aufnahmen kann ich wieder sehen wie ähnlich unser Blick ist♥

    Tja, die Hühner und Hähne in den Barrancos, das ist in Puerto teilweise ein leidiges Thema, zumindest unter einigen "Cabezaa Quadrada" ;-) Die regen sich tierisch darüber auf welchen Krach sie machen...unsereins freut sich wenn man in der Nachbarschaft es "meckern, krähen, gackern und quaken hört" ;-)

    Wünsche euch einen tollen Sonntag und sende liebe Grüssle

    N☼va


    ...so wie auch von Gismo und der Bärchenbande die schon schimpfen weil ich noch kein Foto von ihnen gemacht habe^^

    AntwortenLöschen
  3. toll! so viele schöne Bilder.
    ich bin wieder am Rückwärts scrollen ... und freue mich dass du so viel aus Teneriffa zeigst.

    Herzliche Grüße vom Specht

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den blauen Link "Ältere Posts" anklicken!